Das Motodrom befindet sich idyllisch in Andernach, in der Nähe von Koblenz am Rhein.
Die Strecke bietet mehrere Varianten der Streckenführung. Diese werden normalerweise einmal im Jahr – zum Saisonbeginn – geändert.
Gefahren wird auf Asphalt mit einer 0/2er Körnung. Die Streckenbreite ist etwa 2-3 Meter.
Die Länge der Strecke – je nach Variante – liegt bei etwa 250 Meter.
Die Zeitmessung erfolgt via MyLaps-Decoder mit RCM-Software. Alle RC3- und RC4- kompatiblen Transponder werden bei uns erkannt.
Gefahren werden hier vor allem Fahrzeuge im Maßstab 1:10.
Grundsätzlich spricht aber nichts gegen die Verwendung von größeren oder kleineren Fahrzeugen.
Da unsere Anlage in einem Wasserschutzgebiet liegt, dürfen jedoch nur elektrisch betriebene Modelle betrieben werden.
Nitro-Fahrzeuge und andere Verbrenner dürfen bei uns nicht fahren.
Anfahrt über die A3/A48 oder über die A61 und dann über die B256/B9.
Im Navi gebt ihr am besten 50°25’30.0″N 7°25’30.1″E ein. Die offizielle Adresse lautet:
Stadionstraße 90 – 56626 Andernach